Spaß und Bewegung für dein Kind

17. Oder 24. April 2021

 

Online - aber per Zoom-Live-Unterricht trotzdem sehr persönlich

PAZURU bringt Spaß und Action in dein Wohnzimmer!

Wir powern dein Kind während des Lockdowns richtig aus!

Wir geben deinem Kind ein Gefühl von Gruppenzugehörigkeit

Online Infotag 17. oder 24. April

An diesem Tag kann die ganze Familie gratis online mit trainieren. Es werden Schnuppereinheiten für jede Altersgruppe angeboten.
Verschiedene Alltagsmaterialien wie Klopapierrollen, Kuscheltier oder Legosteine sorgen für viel Abwechslung und Spannung in den Stunden. Dein Kind wird von unseren PAZURU Trainern persönlich angefeuert und auch technisch verbessert.

Das PAZURU Konzept

Das PAZURU Konzept baut auf fünf Puzzleteilen auf und nutzt die Kampfkunst zur Vermittlung dieser Inhalte. Neben Sozialkompetenzen wie Respekt, Disziplin oder Teamwork, geht es um Selbstbewusstsein, Mut und eine gesunde Ernährung.

Das Besondere an unserem Online-Training:

  • jede Altersgruppe kann bis zu 6x pro Woche online trainieren
  • Online-Live-Training mit einem PAZURU-Trainer der dich und dein Kind persönlich anfeuert und technisch verbessern kann
  • hoher Spaßfaktor durch abwechslungsreiche Stundengestaltung
  • täglich ein interaktives Mattengespräch zu unserem Monatsthema

PAZURU: Seit Jahren erfolgreich

Das erfolgreiche PAZURU Konzept gibt es seit 2014. Mittlerweile unterrichten wir an den beiden Standorten Solingen und Haan mehr als 400 Kinder zwischen 3 und 16 Jahren in mehr als 40 Kursen. 

Euer Stundenplan für die Infotage

So machst du mit!

1. Buche deinem Kind einen Platz beim Infotag.

2. Du erhältst direkt eine Mail mit allen Informationen und dem Zoomlink.

3. Dann einfach nur zur richtigen Zeit online gehen und Spaß haben!

Ist Pazuru für dein Kind geeignet?

Das Besondere an Pazuru:

Die fünf Puzzleteile des PAZURU Kids Konzepts

Selbstbewusst
statt
unsicher!

Der psychomotorische Ansatz verfolgt das Ziel Kindern ein positives Selbstkonzept zu vermitteln. Das heißt ein Kind erlebt unbekannte Situationen als Herausforderung anstatt als Bedrohung und es lässt sich von Misserfolgen nicht entmutigen. Ein positives Selbstkonzept ist Grundlage für eine „starke Persönlichkeit“. Dies wird durch Spiele gefördert, die individuelle Erfahrungen auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen zulassen und die Kinder selbst wirksam werden können.

Grundlagen
statt
Spezialisierung!

Zu oft müssen sich Kinder schon früh für eine Sportart entscheiden. Diese Spezialisierung führt dazu, dass sie manche Fähigkeiten sehr gut erlernen, manche jedoch kaum. Das Pazuru-Konzept beinhaltet die Schulung aller motorischen Grundlagen wie laufen, balancieren, springen, werfen, fangen, kriechen, klettern, raufen usw. Diese Fertigkeiten werden durch gezielte Wahrnehmungsschulung, Sinnesförderung und einem Ausbau des Bewegungsschatzes qualitativ verbessert. Bei PazuruKids heißt es lernen durch spielen, anfassen und erleben!

Ausprobieren
statt
ablehnen!

Zwei Monate im Jahr werden den Kindern die Grundlagen der gesunden Ernährung vermittelt. Durch Bewegungsspiele rund um Möhren, Äpfel und Co. sowie das gemeinsame Zubereiten gesunder Snacks werden die Kinder spielerisch und selbstverständlich an eine gesunde Ernährung herangeführt.

Respekt
statt
Zoff!

Bei PazuruKids werden die traditionellen Kampfkunst-Werte groß geschrieben. Ob Respekt, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Fairness, Wertschätzung, Mut, Ehrlichkeit oder Verantwortung; die Kinder lernen diese von der ersten Stunde an umzusetzen. Durch das Tragen eines Ju-Jutsu-Anzuges werden soziale Ungleichheiten aufgehoben und feste Rituale sorgen für Ordnung und Sicherheit in der Gruppe.

Teambildende Spiele werden Spielen mit starkem Wettkampfcharakter vorgezogen. Das klassische Ausscheiden bei Spielen oder als letztes in eine Mannschaft gewählt werden, gibt es bei PazuruKids nicht. Ein starkes Gruppengefühl und die Anerkennung jedes einzelnen ist ein wichtiges Ziel dieses Konzeptes.

Real
statt
virtuell!

Fernseher, Computer und Spielkonsolen verleiten die Kinder schon früh ihre Aktivitäten auf geschlossene Räume zu beschränken. Immer realistischer aussehendes Spielzeug raubt den Kindern die Kreativität auch mit einfachen natürlichen Materialien zu spielen. Deshalb vermittelt PazuruKids auch Bewegungserfahrungen in der Natur (was natürlich auchgrund der Beschränkungen aktuell nicht möglich ist). Im Sommer werden im Lochbachtal Rollenspiele im Wald, Bestimmungsspiele oder natürliche Sinnesparcours durchgeführt.

Was andere über Pazuru sagen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Vieles fällt ihm heute leichter, hat ihn stärker gemacht“

Vor über vier Jahren haben wir PAZURU für unseren Sohn entdeckt! Viele Gespräche in der Kita ließen uns überlegen was wir Gutes tun könnten für unseren damals vierjährigen, oft abgelenkten Jungen – der in der großen Gruppe nicht immer so gut klar kam. Seine Erzieherin gab uns einen Flyer von PAZURU, und beim nächsten Infotag schnupperten wir gleich… Als uns das Konzept der fünf Puzzleteile von PAZURU vorgestellt wurde, waren wir ziemlich schnell begeistert – besonders der psychomotorische Ansatz sprach uns an und überzeugte uns direkt! Das konnten wir uns für Max sehr gut vorstellen. Es war und ist einfach die beste Entscheidung die wir für ihn getroffen haben! Wir können während Max Entwicklung immer wieder den positiven Einfluss beobachten, das Erlernte und Erlebte begleitet uns seit jeher und bereichert unsere Familie, vor allem Max! Vieles fällt ihm heute leichter, hat ihn stärker gemacht- Zu dem wunderbaren Jungen der er heute ist. Natürlich hat PAZURU nur einen Teil dazu beigetragen- aber einen wichtigen! Wenn ich Max frage warum er PAZURU macht, sagt er : „Weil es mir Spaß macht!“ Auch das ist ein wichtiger Aspekt und ich freue mich diese große Familie für ihn gefunden zu haben! Euer Team ist großartig, gerade jetzt gebt ihr richtig Vollgas und zeigt, dass PAZURU nicht endet wenn die Kinder die Matte verlassen ! Ein großes DANKESCHÖN, es kommt von Herzen!

– Mama von Max (8 Jahre) –

„Den Trainern ist es gelungen einen super Zugang zu ihr zu finden“

Dem hoch-motivierten Pazuru-Team kann man in jeder Hinsicht nur allergrößte Komplimente für ihre hervorragende Arbeit aussprechen, besonders dafür, was in der Corona-Krise quasi aus dem Stand geleistet wurde! Innerhalb weniger Tage wurden die Kurse auf Online-Angebote umgestellt, welche für unsere Tochter (5) eine wichtige Konstante in dieser unruhigen Zeit darstellten. Mit viel Liebe zu dem, was sie tun, wurden den Kindern dabei weiterhin von den Trainern*innen tolle Werte, Spaß an der Bewegung und spielerisch die Fertigkeiten zur Selbstverteidigung in den Online-Meetings vermittelt – und das mit viel Liebe und Humor. Einfach nur großartig nennen wir das, was da aus dem Boden gestampft wurde. Es wurde wahrhaft aus einer Not eine Tugend gemacht und das war spitze! Danke dafür!!! Auch davor schon waren wir große Fans, aber mit dem Engagement, welches in schwerer Zeit von Ira & Dennis Paul und ihren Mitarbeitern*innen gezeigt wurde, stehen sie für uns ganz oben auf dem Siegertreppchen. Unsere Tochter ist sehr zurückhaltend und schüchtern. Binnen einiger Wochen und obwohl es zwischendurch nicht so aussah, dass sie wirklich mitmachen würde, ist es den Trainern gelungen, einen super Zugang zu ihr zu finden. Mittlerweile geht sie immer mit großer Freude zu den Kursen und ist stolz auf jedes dort errungene Abzeichen. Ein großes Kompliment an die Konzepteure*innen bei Pazuru möchten wir als Eltern vor allem auch für die Mattengespräche aussprechen. Das ist super, was den Kindern dort erklärt und vermittelt wird. Und wie wir alle wissen: manchmal hat es eben doch noch mehr Gewicht, wenn der Trainer es sagt. 😉 Macht bitte weiter so!

– Papa von Marlene (5 Jahre) –

„Auch die Eltern werden mit einbezogen“

Mein Sohn hat dieses Jahr bei euch angefangen und er war bereits nach der 1. Probestunde Feuer und Flamme :o) Es ist so schön zu sehen wie ihr mit den Kindern umgeht und wie ihr euer Konzept umsetzt. Ihr kümmert euch nicht nur um die kleinen Seelen, sondern auch die Eltern werden in alles mit einbezogen. Ein riesen Dankeschön aber vor allem an euch, weil ihr seit der Corona-Situation tagtäglich für uns alle da seid. Es ist der Wahnsinn wie schnell ihr reagiert habt und für die Kinder etwas „anderes“ auf die Beine gestellt habt. Auch hier seid ihr auf viele einzelne Bedürfnisse eingegangen und habt euch entsprechend angepasst. Das habe ich sonst nirgends erlebt. Ihr gebt euch richtig viel Mühe!!! Wir sind froh ein Teil von euch zu sein und ich hoffe das bleibt noch lange so!! Jeder Einzelne von euch ist ganz wundervoll und das Training bringt den Kindern auch wirklich was!! Vielen lieben Dank, macht weiter so!! Wir können es nur jedem empfehlen!!!

– Mama von Jack (6 Jahre) –

Wer oder was steckt hinter Pazuru?

Die Geschichte von Pazuru:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HIER für den kostenlosen Infotag anmelden!

Wähle die richtige Altersgruppe aus!

3-6 Jahre

6-10 Jahre

Teens (ab 10 Jahre)